Das Repertoire des Mandolinenorchesters ist breit gefächert. Es umfasst Musik des Barockzeitalters, frühklassische und klassische Werke, traditionelle einheimische und fremdländische Volksmusik sowie zeitgenössische Zupforchestersätze.

So gehören Kompositionen von Zupfmusikautoren wie Konrad Wölki und Karl-Heinz Keinemann neben Werken von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart, moderne Arrangements aus Musicals und Filmmusik zum festen Bestandteil des Orchesterprogramms.

 

Unser Repertoire

 

Titel

Komponist/Bearbeiter

1

Flora

Giacomo Sartori (1860-1946)

2

Europäische Suite

Konrad Wölki (1904-1983)

3

Ibicenca Suite

Karl-Heinz Keinemann (*1935)

4

Jamaica Farewell

Karl-Heinz Keinemann (*1935)

5

4 slawische Tänze

Karl-Heinz Keinemann (*1935)

6

The Goldberg Rag

Neill Gladd

7

The Strenous Life

Scott Joplin/Dieter Kokot

8

The Nonpareil

Scott Joplin/Dieter Kokot

9

The Easy Winners

Scott Joplin/Dieter Kokot

10

2. Sinfonie in G-Dur

Friedrich II (der Große) v. Preussen

11

Konzert für Mandoline und ZO

Johann Adolf Hasse

12

Minuett aus „L‘Arlesienne

Georges Bizet

13

Meditation aus  „Thais“

Jules Massenet

14

Etüde/In mir klingt ein Lied

Frederic Chopin/Yasuo Wada

15

The Godfather Suite

Nino Rota/Stefan Prophet

16

Walzer No. 2

Dimitri Schostakowitsch

17

The Adventurer

Ennio Morricone

18

Yo vendo unos ojos negros

Volksweise aus Chile/J.-P. Hummel

19

Samba Lelé

Trad. Aus Brasilien/Mauro Pacchin

20

Wolgalied

Franz Lehar/Karl-Heinz Keinemann

21

Planxty O‘ Carolan

Bruno Szordikowski